Zweck des Fördervereins

Die Realschule in Baden-Württemberg hat als Bildungs und Erziehungsziel, junge Menschen auf die sich immer schneller verändernde Welt vorzubereiten. Hierfür werden grundlegende Kompetenzen vermittelt, die jungen Menschen Orientierung bieten und Handeln in der Welt ermöglichen.
Sie vermittelt die Grundlagen für Berufe mit erhöhten theoretischen Anforderungen und ermöglicht den Zugang zu weiteren schulischen Bildungsgängen, die bis zur allgemeinen Hochschulreife führen können. Zweck des Vereins „Realschule BW – so real ist Schule e.V.“ ist die Förderung der Erziehungs- und Bildungsarbeit an Realschulen in Baden-Württemberg durch ideelle und finanzielle Unterstützung. Der Verein setzt sich für die Belange und die Wahrnehmung der Realschule in der Öffentlichkeit ein. Wir fördern den Gedankenaustausch, wir unterstützen Konzepte, die der Entwicklung von Lehr- und Lernkultur an Realschulen dienen und wir begleiten Innovationsfelder in den Bereichen Schul- und Qualitätsentwicklung.

Ziele

Wir unterstützen insbesondere
Innovationsfelder in der Realschule, Schulentwicklungsprozesse in Theorie und Praxis, nachhaltiges Lehren und Lernen in der Realschule, die Weiterentwicklung von Lehr- und Lernkultur, Entwicklungen im Bereich Pädagogisches Management, Qualitätsentwicklung in Realschulen, die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule, Kooperationen mit außerschulischen Partnern und Öffentlichkeitsarbeit für die Realschule als erfolgreiche Schulart im gegliederten Schulsystem.

Projekte

  • Tagungen
  • Vorträge
  • Projekte von Schule und Hochschule
  • Publikationen (Schriften und Filme)
  • Forschungsvorhaben
  • Unterschriftenaktion
  • Eckpunktepapier zur Stärkung der Realschule
  • Bilingualer Zug an Realschulen